Kurz- & Gut-Seminar "Faiplay im Sport" am 12. Mai

Geschäftsstelle BBKK 12. Mai 2014 Zugriffe
Liebe Sportler/innen und Funktionär/innen,
relativ kurzfristig habe ich die große Freude und Ehre, Euch einladen zu können zu meinem ersten Kurz- & Gut-Seminar zum Thema “Fairplay im Sport”   am Montag, 12. Mai 18:00 bis 22:00 Uhr im Vereinsheim des TVE Venloer Str. 969 (gegenüber der KVB-Haltestelle Wolfsohnstr.), 50829 Köln. Es ist für Mitglieder der Sportvereine in Ehrenfeld kostenlos, für alle anderen TN fallen Kosten i.H.v. 10,00 EUR an.    

Worum geht es?

„Fairplay“ ist ein Begriff, der ein bestimmtes sportliches Verhalten kennzeichnet, das über die bloße Einhaltung von Regeln hinausgeht. Er beschreibt eine Haltung des Sportlers, und zwar die Achtung des bzw. den Respekt vor dem sportlichen Gegner sowie die Wahrung seiner physischen und psychischen Unversehrtheit.

Gerade im Sport ist Fairplay mehr denn je gefragt. Aber auch in der Gesellschaft bestehen entsprechende Strömungen. Beides geht Trainer/Übungsleiter, Spieler und Vorstand gleichermaßen an: Wie gehen wir miteinander um? Lassen wir andere Meinungen gelten? Sind wir beim Sport und auch daneben offen, tolerant und fair - oder eher nicht?

Fairplay ist also eine Art des Denkens und des Verhaltens. Insbesondere für Kinder und Jugendliche sind Vorbilder essentiell, um die Grundwerte des Sports zu erlernen. Der abstrakte Begriff wird mit konkreten Beispielen vermittelt.

Was würde Euch erwarten?

Die Inhalte meiner Einführung umfassen die Eckpunkte:

  • Was ist Fairplay?
  • Historische Entwicklung
  • Innere Haltung mit äußerem Ausdruck
  • Führungsqualität statt Folgsamkeit

Neben der Vermittlung dieser allgemeinen Grundlagen erhalten die Teilnehmer/innen in diesem Kompaktseminar die Möglichkeit, ihre Fragen und Erfahrungen aktiv einzubringen. Das heißt, ich würde mich bemühen, Eure Erfahrungen und Ansichten aufzugreifen und diese in Zusammenhang damit bringen, dass Fairplay eine Überzeugung ist, die Handlungen bewirkt (Eigenverantwortung statt Duckmäusertum).   Wenn das für Euch spannend klingt und falls Ihr Zeit und Lust habt dabei zu sein, würde ich mich über relativ kurzfristige Zusagen sehr freuen!   Das Seminar findet nur statt, wenn wenigstens 10 Teilnehmer zusagen, egal ob aus Ehrenfeld, Köln oder auch von weiter weg...   Bitte leitet die Info daher auch an Euch bekannte Sportler, Trainer und Funktionäre weiter. Ich habe große Lust, das Thema gemeinsam mit Euch weiter zu vertiefen und hoffe, dass wir dieses erste Seminar zum Thema Fairplay zustande bekommen werden.   Anmeldeschluss ist der Montag, 05. Mai. Die Anmeldeunterlagen sind zu finden beim beim SBSV4 Köln-Ehrenfeld unter http://www.sbsv4.de/termine.php.

In Erwartung positiver Rückmeldungen, mit sportlichen Grüßen

Jörg Benner

www.reizwort.de
www.frisbee-sport.de


P.S. Zur Einstimmung empfehle ich Euch eine kleine Präsentation unter http://de.slideshare.net/jorgbenner7/fairplay-imsport-jbenner2014?qid=61b5482d-037b-4116-82b9-486a8b92e5a9&v=qf1&b=&from_search=1